16. Januar 2018
  NEWS

Google Books lebt: Oyster-Personal bringt Erfahrung mit E-Book-Flatrate

Oyster, US-Anbieter von E-Book-Flatrates, sperrt zu. Google heuert einen Gutteil der Belegschaft samt Chefetage an, und zahlt auch dafür. In der Folge könnte Google Books doch noch finanzielle Früchte tragen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-Books-lebt-Oyster-Personal-bringt-Erfahrung-mit-E-Book-Flatrate-2822961.html?wt_mc=nl.ho.2015-09-23

 



Goooooogle-Anzeigen