22. Juli 2018
  NEWS

Testlabor für barrierefreien Zugang zu Informationen entsteht am KIT

Das Studienzentrum für Sehgeschädigte (SZS) des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entwickelt und verwirklicht ein neues „Accessibility Lab“, in dem innovative Konzepte und assistive Technologien für Menschen mit Seheinschränkungen entstehen sollen. Die Einrichtung verbindet Forschung, Lehre und Service rund um unterstützende Technologien, barrierefreie Informationszugänge und angepasste Arbeitsumgebungen für blinde und sehbehinderte Menschen.

https://idw-online.de/de/news653702

 



Goooooogle-Anzeigen