21. Mai 2018
  NEWS

BMBF veröffentlicht Richtlinie zur Förderungen wiss. Nachwuchses in Kleinen Fächern

„Kleine Fächer – Große Potenziale“, so das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in der eben bekannt gemachten Richtlinie zur Förderung von wissenschaftlichem Nachwuchs in den geistes- und sozialwissenschaftlichen Kleinen Fächern (Bundesanzeiger vom 24.06.2016)

(Auszug):
Aufsetzend auf den Leistungen der Universitäten und der Länder - durch seine Förderprogramme bereits in erheblichem Maße zur Stärkung der Kleinen Fächer bei. Damit die Vielfalt und Diversität dieser wichtigen Gruppe der Fächer weiterhin gestärkt wird und ihre Besonderheiten eine adäquate Beachtung und Sichtbarkeit finden, möchte das BMBF die Zukunftsträgerinnen/Zukunftsträger der Kleinen Fächer, Nachwuchswissenschaftlerinnen/Nachwuchswissenschaftler mit ihren innovativen Forschungsideen unterstützen und dabei die Forschungsrahmenbedingungen der Kleinen Fächer stärken.

https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1200.html

 



Goooooogle-Anzeigen