26. Mai 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

„Buch und Buchhandel in Zahlen 2016“:
Zahlen, Daten und Fakten zum deutschen Buchmarkt

Wichtige Wirtschaftsdaten zur deutschen Buchbranche auf einen Blick

Das zentrale Nachschlagewerk für Wirtschaftszahlen der Buchbranche erscheint heute in seiner neuesten Auflage: „Buch und Buchhandel in Zahlen 2016“ gibt einen Überblick über die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung des Buchmarkts. Auf 156 Seiten präsentiert das Werk Zahlen, Fakten und Analysen zur Produktion und zum Vertrieb von Büchern sowie zum Lese- und Kaufverhalten. Das Daten- und Zahlenkompendium wird vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels herausgegeben und ist als Printbuch und E-Book im PDF-Format erhältlich.

„Buch und Buchhandel in Zahlen“ bündelt die zentralen Wirtschaftszahlen des deutschen Buchmarkts: Allgemeine Daten zum Umsatz, zur Titelproduktion, zu Vertriebswegen und zu einzelnen Warengruppen sind ebenso enthalten wie Informationen zu Buchlesern und -käufern sowie ein ausführliches Kapitel zum E-Book-Markt.

Buch und Buchhandel in Zahlen 2016, Herausgeber: Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V., Frankfurt am Main 2016, 156 Seiten, ISBN Print: 978-3-7657-3300-0, E-Book (PDF): 978-3-7657-3301-7 / Preis: 39,50 Euro (brutto, zzgl. Versand).

Das Kompendium kann in jeder Buchhandlung oder direkt bei der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH unter Telefon 069  1306-550, E-Mail: serviceline@mvb-online.de oder im Internet unter www.mvb-online.de/bubiz bestellt werden. Das E-Book ist auf buchhandel.de oder per E-Mail-Bestellung bei der MVB erhältlich.

Ein Plakat mit anschaulichen Infografiken zum Buchmarkt kann unter www.mvb-online.de/bubiz kostenlos als PDF heruntergeladen oder in gedruckter Form für 4,90 Euro (zzgl. MwSt und Versand, Format A1, gefaltet auf A4) bestellt werden. Alle gewerblichen Frühbesteller erhalten bis zum 31. August 2016 das Plakat kostenlos beim Kauf von „Buch- und Buchhandel in Zahlen 2016“.