20. April 2018
  NEWS

Brüder Grimm-Bestände:
Stadt und Uni Kassel stellen wertvolle Dokumente weltweit zur Verfügung

Die Stadt Kassel und die Universität Kassel kooperieren noch enger, um wertvolle Bestände aus dem Nachlass der Brüder Grimm für Forschung und Stadtgesellschaft besser verfügbar zu machen. Dafür unterzeichneten Oberbürgermeister Bertram Hilgen und der Präsident der Universität, Professor Dr. Reiner Finkeldey, am Donnerstag, 20. Oktober, ein Vertragswerk zur Übergabe umfangreicher Grimm-Bestände an die Universitätsbibliothek. Das umfasst die Korrespondenz der Grimms mit ihrem Verleger, aber beispielsweise auch Zeichnungen.

https://idw-online.de/de/news661657

 



Goooooogle-Anzeigen