18. Dezember 2018
  NEWS

E-learning-Projekt an der Hochschule Kaiserslautern
geht mit 3,4 Mio. Euro in die zweite Förderphase

Das Verbundprojekt Open MINT Labs der Hochschulen Kaiserslautern, Koblenz und Trier, in dem Virtuelle Labore für laborintensive Studiengänge entwickelt werden, hat die erste Projektphase erfolgreich abgeschlossen und wird in der zweiten Projektphase auch Virtuelle Labore für den Schulunterricht konzipieren.

https://idw-online.de/de/news668536

 



Goooooogle-Anzeigen