1. Februar 2023
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/01-2022/23 (Jan./Feb. 2023) lesen Sie u.a.:

  • Bibliotheken und die Frage der Interims-Führungskräfte
  • Forderung nach einer standardisierten Kennzeichnung von Preprints
  • Soziale Medien: Ich teile, also weiß ich
  • Die „MINT-Lücke“ in Deutschland
    wird wieder größer
  • Trends 2023: Optimierte Technologien für Klimawandel, Gesundheitskrise etc
  • KI-generierte Texte und Inhalte:
    zwischen Chance und Gefahren
  • Studie: Seit den 1950er-Jahren kaum noch große wissenschaftliche Entdeckungen und Innovationen
  • Digitalisierung am Arbeitsplatz stellt für Beschäftigte oft eine Belastung dar
  • E-Science-Tage 2023
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2022

KUNST | FOTOGRAFIE
Utopie auf Platte

LANDESKUNDE

  • Letzte Geheimnisse des Orients
  • Russland | Putin

PHILOSOPHIE
Ökonomie bei Platon

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Alexander von Humboldt:
Geographie der Pflanzen

RECHT
Staatsrechtslehrer | Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Verwaltungsrecht | Insolvenzrecht | Steuerrecht | Umwelt- u. Planungsrecht | Zivilprozessrecht | Bürgerliches Recht | Schuldrecht

VERLAGE
150 Jahre Harrassowitz

BIOGRAFIEN
Frauenspuren

uvm

De Gruyter und University of California Press kooperieren

Ausbau der Kooperationspartnerschaften in den USA schreitet voran

Nach Bekanntgabe der jüngsten Vertriebspartnerschaft zwischen De Gruyter und der University of Chicago Press, geht De Gruyter eine weitere Kooperation mit einem Universitätsverlag in den USA ein. Die University of California Press (UC Press) und De Gruyter vereinbaren den internationalen Vertrieb von 2.500 E-Books der UC Press über degruyter.com, die sich aus circa 500 Frontlist- und 2.000 Backlist-Titeln zusammensetzen.

Darüber hinaus wird De Gruyter rund 2.250 Titel aus dem Archiv der international besonders für ihr sozial- und geisteswissenschaftliches Programm anerkannten UC Press hochwertig digitalisieren. De Gruyter wird nach Abschluss der Digitalisierung für drei Jahre über exklusive Marketing- und Vertriebsrechte für diese Archiv-Titel verfügen.

„Als Teil ihrer Verlagsmission ist die UC Press seit mehr als 125 Jahren bestrebt, Wissenschaft und Forschung weltweit zu verbreiten. Durch die Partnerschaft mit dem Verlag De Gruyter und die Nutzung seiner leicht zugänglichen Plattform werden wir in der Lage sein, Hunderte von E-Book-Titeln einer neuen und weltweiten internationalen Leserschaft - seien es Professoren, Studenten oder Forscher - zugänglich zu machen“, sagt Tim Sullivan, UC Press Geschäftsführer.

„Wir freuen uns sehr, in Zukunft mit der University of California Press zusammenzuarbeiten, insbesondere angesichts der hervorragenden Reputation ihrer wissenschaftlichen Veröffentlichungen“, sagte Steve Fallon, Vice President Americas and Strategic Partnerships bei De Gruyter, und ergänzt: „Die Partnerschaft zeigt, wie Universitätsverlage und unabhängige Verlage zum gegenseitigen Nutzen zusammenarbeiten können und etabliert degruyter.com als Plattform für erstklassige Inhalte aus hochrangigen Universitätsverlagen.“

www.degruyter.com
https://www.ucpress.edu/