16. Juli 2018
  NEWS

Cloud Library Service:
3M startet mit Hilfe von txtr eine eBook-Ausleihe für Bibliotheken

Der sogenannte „3M Cloud Library eBook Lending Service“ wurde der Branche erstmals auf der Jahreskonferenz der American Library Association (ALA) vorgestellt. Er basiert auf der erprobten Technologie- Infrastruktur von txtr und bietet Bibliotheken eine komplett neue Lösung in Sachen digitaler Ausleihe. Der Dienst beinhaltet digitalen Content, eine Hardware-Ausrüstung für Bibliotheken und entsprechende Apps fürs Ausleihen und Lesen.

3M Library Systems arbeitete bei der Entwicklung eng mit der deutschen txtr GmbH zusammen, die dazu ihre führende eReading-Infrastruktur beisteuerte. Damit ist 3M das erste Unternehmen, das einen auf Cloud-Technologie basierenden eBook-Ausleihservice für Bibliotheken anbietet.

„Nach intensiven Gesprächen mit Angestellten und Kunden von Bibliotheken haben 3M und txtr einen komplett neuen Ansatz für die eBook-Ausleihe entwickelt“, so Matt Tempelis, Global Business Manager bei 3M Library Systems. „Auch in Zukunft werden wir unseren Kunden gemeinsam genau zuhören und so den Cloud Library eBook Lending Service kontinuierlich verbessern.“

Die Lösung beinhaltet unter anderem eine eReading-App, mit der die Kunden einer Bibliothek den digitalen Bücherbestand bequem durchsuchen und die gefundene Materialien auf einem Rechner, einem Smartphone, einem Tablet oder einem eReader darstellen und lesen können. Für Kunden ohne eigene Hardware besteht die Möglichkeit, sich einen 3M eReader auszuleihen. Zugleich gibt der 3M Cloud Library Service Biblotheks-Mitarbeitern praktische Tools an die Hand, um den eigenen eBook- Katalog zu managen, die Software mit entsprechenden Logos zu branden, Twitter Feeds zu integrieren und mit ihren Kunden zu kommunizieren. Für die Innenaustattung stehen außerdem 3M Discovery Terminals zur Verfügung, mit denen Kunden sich über den Service informieren und den digitalen Bestand per Touchscreen durchforsten können.

In Kombination mit 3M’s Bibliotheks-Wissen und der ausgewiesenen Kunden-Expertise bietet die 3M Cloud Library eine end-to-end eBook Lösung, mit der digitale Inhalte einfach und unkompliziert gelesen, geteilt und bezahlt werden können. Während andere Dienste mehrfache Downloads, Klicks und Registrierungen benötigen, punktet der von 3M und txtr entwickelte Ausleih-Service mit einer nahtlosen eReading-Lösung, die mit ihrer Usability an kommerzielle eBook-Handelsplattformen heranreicht. Die Einfachheit hilft auf Seiten der Bibliotheken, den Aufwand für Mitarbeiter-Trainings, das zeitraubende Erstellen von Benutzerhandbüchern und die Einweisung von Kunden zu verringern.

„Das positive Feedback, das wir auf der ALA von Besuchern und Bibliotheks-Mitarbeitern erhalten haben, war überwältigend“, so Tempelis. „Das Fachpublikum konnte sehen, wie die cloudbasierende Technologie ihren Zeitaufwand verringert und gleichzeitig das eReading-Erlebnis der Kunden optimiert.“

„Das ist das erste gemeinsame Projekt, nachdem 3M in txtr investiert hat“, fügt Thomas Leliveld, Chief Commercial Officer bei txtr an. „Das hohe Wachstum im eReading Markt und der Verkaufsboom bei Smartphones und Tablets zeigt uns, dass die Bibliotheken auf den richtigen Trend zum eReading und damit auf neue Technologien zu setzen: Es war sehr ermutigend für uns, mit den Fachbesuchern der ALA zu sprechen und die positiven Rückmeldungen in Bezug auf unser erstes gemeinsames Projekt auf dem US-Markt zu bekommen.“

http://www.3m.com/library


Goooooogle-Anzeigen